Fadenlifting

Die Fäden bestehend aus Polymilchsäure (PLA), Polycaprolacton (PCL) sind mit multidirektionalen Widerhaken versetzt. Durch diese Widerhacken wird die Belastung verteilt und sorgt nach dem Einbringen für einen festeren Halt des Gewebes.
Ein sofortiges Ergebnis mit Lifting-Effekt ist garantiert. Die Eigenproduktion von vorwiegend Kollagentyp I wird gefördert und verspricht ein langzeitstabiles Ergebnis.

Neu mit Hyaluronsäure

Der P(LA/CL)-Faden mit verbesserter Formel und  Hyaluronsäure bietet zusätzliche Vorteile für die Haut. Die  veränderte Elastizität und Textur sind direkt nach dem Eingriff sichtbar.
Durch die neu Formel kommt es zu weniger Entzündungsreaktionen. Die Folge ist eine kürzere Rehabilitationsphase.

  • 3. Generation an Lifting-Fäden mit Hyaluronsäure
  • 100 % Langzeit-Resorbierbar P(LA/CL) HA
  • Doppeleffekt: Lifting und Kollagenstimulation
  • Sofortresultate mit langanhaltender Wirkung

Dr. med. Dorrit Winterholer

Facharzt für Plastische-, ästhetische und rekonstruktive Gesichts- und Brustchirurgie.

  • Über 20 Jahre Erfahrung als Chirurg.
  • Über 12 Jahre Erfahrung als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Medizin.
  • Seit 2021 leitende Oberärztin Plastische Chirurgie Luzern.
Frau Dr. med. Dorrit Winterholer. Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Nehmen Sie Kontakt auf !

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin, um zu erfahren, wie Dr. Winterholer Ihnen helfen kann.